Heather Locklear: Auf Messers Schneide!

„Denver-Clan“, „T.J. Hooker“, „Melrose Place“ oder „Chaos City“. Alle diese US-Seien haben eines gemeinsam: Die Schauspielerin Heather Locklear. Sammy Jo, Stacy Sheridan oder Amanda Woodward waren ihre Rollen, mit denen sie brillierte. Doch so gut, wie es beruflich lief, so schlecht war es wohl mit ihrem Privatleben bestellt. Gestern wurde Heather Locklear mit dem Krankenwagen in die Notaufnahme der Los Robles Klinik in Thousand Oakes, Kalifornien gebracht. Ihre Schwester rief den Notarzt, nachdem sie die 50jährige in ihrem Haus in Wastlake gefunden hatte. Nach Aussage der Polizei war das auch verdammt nötig: „Als der Notarzt ankam, war schnell klar, dass Frau Locklear für eine weitere Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.“

„RadarOnline“ spricht von einem Selbstmordversuch. Grund dafür soll das Beziehungs-aus mit ihrem Verlobten Jack Wagner sein. „Sie ist total verstört über das Ende ihrer Beziehung mit Jack. Das hat Heather richtig fertig gemacht“, kann man dort lesen. Doch es scheint noch einmal glimpflich für Heather Locklear abgelaufen zu sein. Sie müsse zwar weiterhin zur Behandlung im Krankenhaus bleiben, befände sich aber nicht mehr in Lebensgefahr und sei auf dem Weg der Besserung, so ein Sprecher der Klinik. Auch von uns alles Gute für eine der ganz Großen!

Heather Locklear - "Flirting with 40" Lifetime Movie Filming on Location on Waikiki Beach in Honolulu on May 1, 2008 Foto: (c) Tina Lau / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.