Robert Pattinson sorgt für Respekt bei Dakota Fanning

Dakota Fanning ist schon berühmt, doch Stars wie Sean Penn, Robert Pattinson und Michelle Pfeifer scheinen in ihren Augen noch berühmter zu sein. Gerade die Aufgabe neben Robert Pattinson vor der Kamera zu stehen hat ihr wohl eine Menge Respekt gelehrt. Nicht das sie es nötig gehabt hätte, doch mit dem ganzen Rummel um Robert Pattinson umzugehen ist auch nicht ganz einfach. Wahrscheinlich hat Dakota deshalb eine ganz eigene Meinung zu dem Thema „Berühmt sein“!

„Berühmt sein hört sich so überheblich an. Wer bin ich denn, dass ich mich so nennen würde? Man sollte sich nicht darum kümmern, was die anderen denken. Vor allem wenn man in den Medien bekannt ist … sonst würde man sich manchmal gar nicht erst aus dem Bett trauen,“ sagte sie im Gespräch mit der „Elle“. Wahrscheinlich würde Robert das auch sofort unterschreiben. Natürlich freuen sich gerade schon die Dakota Fanning und Robert Pattinson Fans auf den Herbst, denn dann sehen wir beide gemeinsam in „Twilight – Breaking Dawn Teil 2“ uaf der großen Leinwand.

Robert Pattinson sorgt für Respekt bei Dakota Fanning - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*