Stefan Raab kann es nicht lassen

Was ein hin und her. Erst verkündet Stefan Raab seinen Rückzug aus der Show ‚Unser Star für Baku‘ und gibt das Zepter weiter an Thomas D, Mitglied der Band ‚Die fantastischen Vier‘, und nun kommt alles wieder anders. Der Entertainer soll laut Medienberichten doch wieder Jurymitglied sein. Jury-Präsident bleibt aber weiterhin Sänger Thomas D. Er war es auch, der Stefan Raab gebeten haben soll erneut bei der Show mitzuwirken. Raab erklärt aber: „Es ist natürlich kein Rücktritt vom Rücktritt!“ Er hätte lediglich gesagt, dass er nicht mehr als Autor und als musikalischer Produzent teilnehmen werde.

Aha, da kann der Meister der Unterhaltung, Stefan Raab doch die Finger nicht ruhig halten, sind wir von Stefan ja auch nicht wirklich anders gewöhnt. Bei der Suche unseres deutschen Eurovision Song Contest Teilnehmers wartet ProSieben bei den Votings übrigens mit einer Neuheit auf. Die Zuschauer können immer zeitgenau sehen welcher Kandidat aktuell die meisten Anrufe bekommen hat und somit in die nächste Runde kommt.

Logo Unser Star für Baku Logo: (c) ProSieben