The Voice of Germany: Charles Simmons zu nervös für Live?

Charles Simmons wird heute bei der Live-Show von seiner Familie im Publikum unterstützt. Seine Frau ist sich sicher, dass ihr Mann zeigen kann wie vielseitig er ist. Sie treibt die Spannung natürlich in die Höhe. Er gilt als einer der Favoriten bei „The Voice of Germany“ und seine Kinder sind absolut stolz auf ihn. In erster Linie sind es auch seine Kinder die immer wieder auf den plötzlich berühmten Vater angesprochen werden. Rea Garvey hat einen echten Diamanten ins einem Team … und der trägt den Namen Charles Simmons!

Charles Simmons (40) – Dozent und Vocalcoach Charles entlockte Coach Rea Garvey mit seinem Blind-Audition-Song „Love’s Divine“ (Seal) sein legendäres „un-fucking-fassbar“.

Leider legte er dann auf der Bühne einen eher schwachen Anfang hin. So unsicher haben wir Charles bei TVoG noch nicht erleben müssen. Schade eigentlich, denn bisher hat er mir echt immer verdammt gut gefallen. Was ein Glück, dass er im Laufe seines Titels steigern konnte. Die rockige Nummer war wohl eher eines der gescheiterten Experimente. Wenn er weiterkommt, dann sollte er wieder bei den Songs bleiben die er einfach beherrscht!

Charles Simmons

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.