The Voice of Germany: Jasmin Graf mit Gefühl und verdammt viel Kraft

Sie durfte bei „The Voice of Germany“ schon vor einem großen Publikum singen, bei der Kickbox Weltmeisterschaft beeindruckte sie die ganze Halle. Heute, in der ersten Live-Show von TVoG will Jasmin Graf noch einmal einen drauf legen. Sie hat sich bisher aber auch tatsächlich immer weiter gesteigert. Was sie dann auf der Bühne zeigte lies das Publikum andächtig schweigen, denn sie hat so eine warme und klare Stimme die immer den Ton traf, dass sie direkt ans Herz ging. Kein Gänsehautmoment aber ein Moment den man so schnell nicht mehr vergessen will. Ich gerate wieder ins Schwärmen, doch bei Jasmin Graf bleibt mir auch gar nichts anderes übrig! Was ein Talent!

Jasmin Graf (23) – Im Ring behält die Gesangsstudentin die Nerven. Das bewies die Musikertochter als sie vor dem Fight von Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss die deutsche Nationalhymne sang. Heute legte sie dann tatsächlich die Messlatte noch höher.

Die Coaches waren sich zum Glück einig, dass Jasmin einfach nur gut war! Rea Garvey ist sich sicher, sie singt aus ihrer Seele!

Jasmin Graf