The Voice of Germany: Yasmina Hunzinger provoziert „Zugabe“ Rufe!

Sie will andere Menschen mit ihrem Talent, mit ihrer Begabung beschenken. Bisher konnte sie das bei The Voice of Germany auch immer beweisen. An der Show liebt sie besonders, das man sie nicht verbiegen will sondern das sie einfach Yasmina Hunzinger bleiben darf. Nena gibt ganz offen zu, von Yasmina habe sie auch etwas gelernt. Jetzt betritt sie allerdings die Bühne ihrer ersten Live-Show bei TVoG. Eine große Ballade, so wie es einfach zu ihr passt präsentiert sie dem Publikum und schafft es erneut.

Wenn Yasmina Hunzinger singt, dann geht der Klang ihrer Stimme direkt über das Ohr am Herz vorbei unter die Haut. Ein echter Gänsehautmoment des heutigen Abends. Auch wenn sie immer wieder betont, dass sie sich so freut bei TVoG auch als korpulenter Mensch eine Chance zu erhalten, ich würde nicht verstehen wenn man diese Frau versteckt, sie sah toll aus!

Yasmina Hunzinger (34) – Vor ihrem Blind-Audition-Song „Listen“ (Beyoncé) konnte niemand die Ohren verschließen. Auch wenn es der Vocalcoach aufgrund ihrer Optik nicht immer leicht hat, findet Nena: „Stimme und Mensch passen 1A zusammen.“

Yasmina Hunzinger