Tom Cruise: Lachanfall beim „Mission Impossible 4“ dreh

Er ist einer der bekanntesten Schauspieler Hollywoods. Die Rede ist von Tom Cruise. Er drehte schon unzählige tolle Filme. Das die Arbeit manchmal echt Nerven kostet, das glaube ich. Aber es scheint auch so, als würden die Dreharbeiten richtig Spaß machen. Spaß gehabt während der Dreharbeiten zu dem neuen Film „Mission Impossible 4“, hatte jetzt auch Tom Cruise. Er kriegte sich vor Lachen gar nicht mehr ein. Was war da passiert?

Der 49-jährige Schauspieler bekam eine Szene für den „Mission Impossible“ Teil 4 nicht so hin, wie es geplant war. Er musste andauernd lachen und konnte seinen Lachflash nicht unterbrechen. Das berichtete „viviano.de“ auf seiner Internetseite. Statt hart für den neuen Teil zu arbeiten, wurde erstmal fleißig gelacht. Simon Pegg, sein Nebendarsteller erzählte von der Lachaktion von Tom Cruise.

Das Team von Tom Cruise konnte natürlich mitlachen bei dem Lachflash, aber musste wenig später das Set kurz verlassen, da sich sonst der Hollywoodschauspieler gar nicht mehr eingekriegt hätte. Und warum bekam Tom Cruise jetzt so einen Lachanfall? Sein Kollege Simon Pegg erzählte, das es „irgendeine Kleinigkeit“ war. So, so, hauptsache die Arbeit macht doch Spaß.

Tom Cruise: Lachanfall beim "Mission Impossible 4" dreh - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.