US-Medien: Beyoncé Knowles bringt Mädchen zur Welt

New York (dts Nachrichtenagentur) – US-Sängerin Beyoncé Knowles ist Mutter eines Mädchens geworden. Das berichten die Tageszeitungen „Houston Chronicle“ und „New York Daily News“. Das Kind kam demnach am Samstag in einer Klinik in New York zur Welt und sei auf den Namen Blue Ivy Carter getauft worden.

Mutter und Tochter seien wohlauf. Im Internet gratulierten bereits die ersten Popkollegen der frisch gebackenen Mutter. „Willkommen auf der Welt, Prinzessin Carter! Alles Liebe, Tante Rih“, schrieb etwa Sängerin Rihanna. Beyoncé Knowles ist seit April 2008 mit dem US-amerikanischen Rapper Jay-Z verheiratet. Knowles war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup „Destiny’s Child“. Seit ihrem Karrierebeginn hat sie mehr als 75 Millionen Alben verkauft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*