Vorwürfe gegen Dieter Bohlen

Auf RTL laufen bereits die neuen Castings für die Sendung „Deutschland sucht den Superstar“. Schon in wenigen Wochen gehts los, dann sucht RTL wieder in den Live-Shows einen Superstar. Aber was ist den mit dem „alten“ Superstar, der 2011 die Staffel gewann? In letzter Zeit ist es eher still um Pietro Lombardi geworden. Man hörte zwar vereinzelt in den Medien, das Pietro zusammen mit seiner verlobten Sarah Engels Urlaub in der Dominikanischen Republik macht, aber von seiner Musikkarriere hörte man nicht mehr viel. Lässt Dieter Bohlen seinen Ex-Superstar Pietro Lombardi hängen?

Auf diese Frage weiß die ehemalige DSDS-Teilnehmerin Annemarie Eilfeld eine klare Antwort. Sie weiß angeblich, warum Dieter Bohlen so einen Rückzieher macht. Bei „Promiflash“ sagte die 21-Jährige: „Mich interessieren Castingshows generell nicht. Ich weiß nicht, wann die Shows anfangen und aufhören. Ich bin da irgendwie abgestumpft, ich kann das nicht mehr gucken. Es ist jedes Mal dasselbe, außer die Jury, die ändert sich ja immer.“ Der Pop-Titan soll wohl keine weitere Entwicklung von Pietro Lombardi sehen. Eine Erklärung wäre, „weil die nächste Staffel anfängt, ganz einfach. Das ist der Grund“, so Annemarie Eilfeld.

Und eine kleine „Erklärungsstunde“, über die RTL-Sendung gibts jetzt zum Schluss von Annemarie Eilfeld: „Das sind temporäre Künstler, die dort gesucht werden, die gut für die Sendung sind. Damit die Leute das gucken. Liebesgeschichten kommen immer gut an bei solchen Shows. Und wenn die Show zu Ende ist und die nächste Show startet, dann dürfen die Plätze natürlich nicht mehr belegt sein. Die müssen frei sein für die Nächsten, die kommen. Das ist ein ganz einfaches System und wer das nach neun Jahren immer noch nicht verstanden hat, der hat irgendwas verpasst!“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.