Charlie Sheen nahm den Mund zu voll! Entschuldigung bei Ashton Kutcher fällig?

Charlie Sheen hat letzte Woche harsche Worte für seinen Nachfolger bei „Two and a half Man“ gebraucht. Gewohnt bissig und gehässig regte er sich laut dem Internet-Portal „tmz.com“ über Ashton Kutcher auf: „Ich bin es leid, so zu tun, als ob die Show nicht nervt und ich habe auch keine Lust mehr, so zu tun, als ob Ashton nicht nervt.“ Da hat sich Herr Charlie Sheen dann doch etwas im Ton vergriffen und nun rudert er wieder zurück. Laut „tmz.com“ hat er sich jetzt in einem offenen Brief bei Ashton Kutcher für seine unpassenden Worte entschuldigt.

„Lieber Ashton, mein Fehler. Ich war respektlos gegenüber dem Mann, der sein Bestes versucht. Ich habe mich aufgeregt und habe dich ins Kreuzfeuer geworfen. Zu dem Rest meines Statements stehe ich aber. Du verdienst allerdings Besseres.“

Ja was denn nun Herr Sheen, offene Missgunst und Zickenkrieg oder doch der Streichelkurs? Mir scheint es langsam so, als hätte Charlie Sheen seinen Rauswurf aus der Serie im März nicht verkraftet. Neidet er etwa Ashton Kutcher seinen Erfolg als sein Nachfolger bei „Two and a half Man“?

Ashton Kutcher - GQ's Gentleman's Ball 2011 - Arrivals - The Edison Ballroom Foto: (c) Mario Santoro / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.