Das perfekte Model: Tränen beim Friseur in New York

In New York fühlen sich die Mädels von Karolina Kurkova extrem wohl. Die kleine bescheidene Hütte in der sie wohnen ist aber auch ein echter Hingucker. Die erste Aufgabe die die Mädels in New York erwartet ist eine echte Herausforderung. Das Topmodel schickt die Kandidatinnen zum Friseur. Ihr kompletter Look soll sich ändern und die Kandidatinnen sind ganz unterschiedlich zu der Aufgabe eingestellt. Manche freuen sich, denn sie haben selber keine Ahnung was sie schöner macht, andere hingegen sind skeptisch!

Der Starfriseur lässt sich nicht reinreden, er macht einfach was er denkt und stellt keinerlei Fragen. Julia muss als erstes Mädel dran glauben. Ihre schönen langen blonden Haare fallen zu Boden und die Tränen kullerten. Karolina Kurkova versucht den Starfriseur davon überzeugen den Schnitt nicht zu hart zu machen. Julia Schindler ist nicht die einzige Kandidatin die heult. Die benehmen sich ein wenig so wie kleine Kinder die zum ersten Mal zum Friseur gehen. Das Topmodel erklärt, dass der Job verlangt sich immer zu ändern.

Kandidatin Julia Foto: (c) VOX / Guido Lange

Nicht alle Mädels sind so unglücklich. Paula zum Beispiel freut sich über eine Veränderung und einen komplett neuen Style. Paula Weigel hat etwas Angst, dass sie nachher schlecht aussieht, aber sie vertraut dem Starfriseur und hat Mut! Es hat sich gelohnt oder?

Kandidatin Paula Foto: (c) VOX / Guido Lange