DSDS 2012: Angel Burjansky singt sich in unsere Herzen

Angel Burjansky stellt sich vor und legt großen Wert auf ihren Glauben. Sie vertraut in ihrem Leben auf den Schutz durch Gott. Ihr Vater hat zum Glauben gefunden und hat damit die Problemen mit Alkohol und der Familie lösen können. Sie fühlt sich durch ihren Glauben behütet und beschützt. Dieter Bohlen und Natalie Horler fanden auf den Malediven nicht nur gute Worte für die DSDS Kandidatin. Natürlich konnte sie sich dann durchsetzen, denn sonst wäre sie ja heute nicht in der Live-Show.

„Get Here“ ist ihr Titel und sie will unbedingt eine Runde weiter mit dieser wunderschönen Ballade. Direkt mit den ersten Tönen hat sie mich gefangen und bei sich gehalten. Sie hat zwar nicht jeden Ton getroffen, aber sie singt mit einem Gefühl was mir tatsächlich unter die Haut geht. Angel Burjansky hat mich auf ihre Seite geholt, ganz bestimmt. Die sanften Töne einfach in mein Herz gehaucht. Toller Auftritt! Auch das Publikum schenkte ihr immer wieder Zwischenapplaus!

Bruce Darnell hat es eher weniger gefallen, ganz im Gegensatz zu Natalie Horler der es auch unter die Haut ging. Dieter Bohlen fand es auch ohne Perfektion anrührend.

Angel Burjansky

Foto: (c) RTL

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.