DSDS 2012: Auch an den kleinen Macken von Caprice Edwards muss gearbeitet werden

Die nächsten auf der Liste sind Caprice Edwards, Vanessa Krasniqi und Ann Christin Zapp. Die Gruppe hat auch harte Kritik einstecken müssen. Vor allem Dieters Kommentar zu Vanessa, dass ihre Außenwirkung nur noch als arrogant zu bezeichnen ist, hat sie hart getroffen. Eine schlaflose Nacht war da schon vorprogrammiert. Dann auch noch fast verschlafen und Hektik im Badezimmer hilft auch nicht dabei die Nerven zu beruhigen. Die Musik setzt ein und die Party geht mit Katie Perrys „Last Friday Night“ ab.

Vanessa hat es diesmal richtig gemacht und gezeigt, dass sie auch eine sympathische Seite neben der guten Stimme hat. Sie ist zufrieden. Caprice hingegen bekommt wieder negatives zu hören. Sie ist nicht sie selbst und überspielt vieles. Trotzdem alles in allem ein gelungener Auftritt und Caprice will weiter ihre Scheu verlieren. Doch davon können sich die Mädels jetzt auch nichts kaufen, denn ob das nun gereicht hat, um in die nächste Runde zu kommen ist sehr fraglich. Schließlich fällt die Entscheidung erst nachdem alle vor die Jury getreten sind.

Ann Christin Zapp, Vanessa Krasniqi und Caprice Edwards am Strand
Foto: (c) RTL

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de