DSDS 2012: Caprice Edwards hatte es nicht immer leicht

Was hatten wir nicht alle mit Caprice Edwards gelitten als sie bei X Factor Sarah Connor nicht genug von sich begeistern konnte. Nun wandert sie für die Kameras von RTL an einem Strand in den Malediven und hofft auf den Durchbruch mit DSDS. Sie versucht schon lange mit einer Castingshow in die erste Reihe zu wandern. Damals war sie untröstlich: „Ich habe hart an mir gearbeitet, mich gesteigert und vor der letzten Show sogar abgeschminkt.“ Sie hat an sich gearbeitet, auch bis zum Start der aktuellen Staffel von DSDS hat sie sich wieder verbessert, aber wird das für die Top 15 Show reichen?

Was sie mitlerweile auch icht mehr tut, sie versteckt sich nicht mehr hinter ihrer Schminke, das hatte ja Sarah Connor an ihr kritisiert. „Sie meinte, ich verstecke mich hinter einer Fassade“, sagte Caprice Edwards damals.

Wenn man sich die Bilder von Caprice Edwards heute anschaut, dann sieht man doch tatsächlich eine tolle Entwicklung. Sie wirkt natürlich und entspannt. Ich bin sehr gespannt ob sie in den Live-Shows beweisen darf was sie kann oder ob sie sich diese auch bei DSDS vom Fernseher aus ansehen muss. Spätestens am kommenden Samstag werden wir es bei RTL erfahren.

Caprice Edwards
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.