DSDS 2012: Caprice Edwards kämpft mit der Stimme

Caprice Edwards leidet immer noch. Sie hat echte Probleme mit der Stimme. Es ändert nur leider nichts daran, dass sie heute im Einzelsingen beweisen muss was sie kann. Schwerer kann man es nicht haben und die Aufforderung von Dieter Bohlen: „Dann versuch mal!“ klingt wie blanker Hohn. Ich habe echt Angst um Caprice, denn ihr Talent hätte es zwingend verdient bei DSDS 2012 in die Live-Shows zu gelangen.

Was Caprice Edwards dann in der finalen Entscheidung auf den Malediven abliefert ist unfassbar gut. Bis ihr dann die Stimme ganz verschwindet. Bruce Darnell stellt fest, „das war schon ein Kampf!“ Er hat Recht! Caprice ist zu Tränen enttäuscht. Wird die Jury sie weiterlassen? Wird man Rücksicht auf die schwere Lage nehmen? Wird man honorieren was sie trotz der angeschlagenen Stimme zu leisten versucht?

In meinen Augen ist sie ein echter Profi denn bei ihrem Auftritt versucht sie sich überhaupt nichts anmerken zu lassen. Ein Applaus für dieses Gesangstalent!

DSDS 2012: Caprice Edwards kämpft mit der Stimme - TV News
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.