DSDS 2012: Daniele Negroni ist der Beste!

Auf den Malediven geht es heute rund. Auf einem Boot, das vor der Traumkulisse schwimmt, wird sich entscheiden, wer in die Live-Shows kommt. Das wird harte Arbeit für die Kandidaten! Die erste Gruppe gibt „Die Welt retten“ zum Besten und schon bei der ersten Zeile ist bei Joey der Text weg. Bohlen reagiert sauer und noch mal von vorn. Dann klappt alles ganz gut.

David Petters bekommt von Bruce Darnell einen richtig dicken Einlauf. Er war „große Scheiße“ und nicht interessant genug. Dann kommt Bruce zu Joey, der seinen Einsatz verpasst hat: „Wenn du redest, verstehe ich der Welt nicht mehr. Aber wenn du singst dann ist alles toll.“ Joey Heindle guckt besemmelt, denn nun versteht er der Welt nicht mehr. Aber auch Natalie und Dieter Bohlen bestätigen ihm einen „guten Sound in der Stimme“. Was immer das auch bedeuten mag. Daniele Negroni ist der Hammer, meint Bruce. Er ist völlig begeistert. Auch für Dieter ist er einer, der ganz vorne mitspielt.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

David Petters, Joey Heindle, Lucas Mohr, Daniele Negroni vor der Jury
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.