DSDS 2012: Gemischte Gefühle bei den Proben zur Top-16-Show

Vor der ersten Live-Show von DSDS 2012 geht es natürlich auch für die diesjährigen Kandidaten erst einmal ans Proben. Zum ersten Mal betreten die 16 Kandidaten das Studio und sind überwältigt. Joey Heindle über die Bühne: „Das ist ja ein Monster Brocken, das ist ja halb so groß wie die Olympiahalle! Das haut mich grad vom Stuhl.“ Und auch Silvia Amaru fehlen fast die Worte: „Das ist echt ein schönes Gefühl und man kriegt so ein leichtes Kribbeln im Bauch.“ Kandidat Kristof Hering, der Schlagersänger hatte zehn Jahre lang davon geträumt einmal bei DSDS dabei zu sein. Bisher hatte er sich die Show nicht einmal aus dem Live-Publikum heraus angeschaut: „Jetzt steh ich am Samstag hier drauf (gemeint ist die Bühne), das ist einfach nur geil!“

Als Fabienne Rothe für ihre Probe gestylt wird gibt auch sie zu, dass sie sich total freut, dass es nun endlich losgehen kann. Sie freut sich auf ihre erste Chance beim Publikum. In der Gunst der LooMee-TV Leser liegt sie eh bereits ganz vorne.

Christian Schöne hat sich angeblich ganz besonders vorbereitet und will nicht nur gesanglich überzeugen. Da bekomm ich irgendwie schon wieder ein wenig Angst, denn seinen Borat-Badeanzug hätte er auf den Malediven nicht präsentieren müssen, oder? Ursula James, Vanessa Krasniqi und Jana Skolina vergessen sogar bei den Proben, dass sie ja eigentlich in Konkurrenz stehen und helfen sich gegenseitig beim Studieren ihrer Tanzschritte. Jana hat allerdings noch ein anderes Problem, sie ist mit ihren Proben einfach nicht zufrieden und spürt den Druck, dass heute schon mindestens fünf Kandidaten gehen müssen.

Wie Luca Hänni sich bei den Proben geschlagen hat will RTL bisher noch nicht verraten.

Bruce Darnell, Natalie Horler und Dieter Bohlen

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.