DSDS 2012: Uhren zurück auf Anfang – zweite Chance Reloaded

Jetzt geht es also weiter, frei nach Dieter Bohlens Motto „Hot oder Schrott“ dürfen die Kandidaten dieser Staffel auf den Malediven zum wiederholten Recall antreten. Totalausfälle am laufenden Band. Da half mancherorts auch die spärliche Bekleidung vor allem der weiblichen Talente nichts mehr. Abbruch, Neustart und alles zurück auf Null. Neuer Versuch und los geht’s. Diesmal überprüft Bruce die Kandidaten persönlich und spricht ihnen noch ein wenig Mut zu. Hoffentlich hilft das.

Für Luisa Rowe, Ursula James und Isabelle Kessel steht heute viel auf dem Spiel, denn diesmal wird es keine zweite Chance geben, um Textpatzer auszubügeln. Sie gehen dann auch als erste an den Strand zur Jury und starten durch. Zur Überraschung von Dieter sieht Ursula irgendwie anders aus. Schnell gemerkt, denn diesmal hat die gute, wie empfohlen, den Push-Up ausgepackt – Adlerauge Dieter ist das natürlich nicht entgangen. Diesmal keine Texthänger und die Leistung ist laut Bruce in Ordnung. Ursula hat nicht nur visuell überzeugt, denn sie bringt laut Dieter einfach das ganze Package eines Superstars mit. Große Kommentare gibt’s nicht weiter, die Mädels sind zufrieden und freuen sich, dass sie sich bei der Wiederholung nicht mehr so blamiert haben, wie am Tag zuvor.

Ursula-James, Isabelle Kessel und Luisa Rowe vor der die Jury
Foto: (c) RTL

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.