Jennifer Aniston und Angelina Jolie: Doch Harmonie pur?

Seit Brad Pitt nach der Trennung von Jennifer Aniston mit Angelina Jolie anbandelte, geistern immer wieder Meldungen über Eifersüchteleien und Zickenkrieg durch die Medien. Diesen Gerüchten hat Jennifer Aniston nun endgültig den Kampf angesagt. In der amerikanischen Ausgabe des Magazins „InStyle“ äußerte sie hierzu folgendes: „Diese Dreiecksgeschichte mit meinem Ex-Mann und diesem angeblichen Streit findet einfach kein Ende. Die Story sorgt immer wieder für Schlagzeilen, aber dabei geht es nur ums Geld. In der Geschichte steckt kein Fünkchen Wahrheit.“

Jennifer Aniston scheint also den Medien die Schuld an den Gerüchten zu geben. Schließlich wird dort doch immer wieder behauptete, sie habe die Trennung von Pitt nicht verwunden und wäre noch immer stocksauer auf ihre ehemalige Kontrahentin Angelina Jolie. Ja selbst von einem Dauerstreit der Dreien ist immer wieder die Rede. Ich frage mich wirklich, ob das wirklich alles nur erfundene geschichten sind, denn meiner Erfahrung nach steckt in jeder Lüge zumindest ein Fünkchen Wahrheit, egal was Frau Aniston behauptet…

Jennifer Aniston und Angelina Jolie: Doch Harmonie pur? - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.