Kate Moss: Rechter Arm gelähmt?

Was man nicht alles für Krankheiten bekommen kann? Fans, Freunde und Familie hatten sich in der vergangenen Woche Sorgen um die 38 Jahre alte Kate Moss gemacht. Nein, sie hat es nicht mit Drogen oder Alkohol übertrieben, sondern sie verfiel in Panik als etwas „Mysteriöses“ passierte. Wie die Webseite „mailonline.com“ berichtete, war Kate Moss im Pariser Hotel „Ritz“. Als sie eines Morgens aufwachte, hatte sie plötzlich kein Gefühl mehr im Arm und im Handgelenk. Nicht verwunderlich, dass ist uns allen doch schon einmal passiert, oder?

Betroffen waren der rechte Arm sowie das Handgelenk. Hat man ja schon mal, wen man zu lange drauf gelegen hat. Aber bei Kate Moss war es wohl doch etwas Ernsteres. Wie weiter berichtet wird, soll die 38-Jährige in Panik verfallen sein. Sie rief sofort um Hilfe und bat einen Arzt zu rufen. In dem Hotel ist ein Arzt ansässig, der zu Kate Moss eilte. Er stellte bei der 38-Jährigen eine Nervenstörung fest. Weiterhin unklar bleibt jedoch, ob der rechte Arm und das rechte Handgelenk gelähmt bleibt oder ob dies bald wieder weg geht. Wir wünschen gute Genesung.

Kate Moss is Announced as the New Face of Mango Fashion Foto: (c) Landmark / PR Photos