Rihanna: Wieder zurück zum Ex?

Manche Menschen scheinen es einfach nie zu kapieren: Sängerin Rihanna könnte fast jeden haben. Doch was macht sie? Sie will anscheinend immer nur den einen, der ihr alles andere als gut tut: Rapper Chris Brown. Auf ihrer Pre-Geburtstagsfeier, die sie zusammen mit Freundin Katy Perry und Bruno Mars feierte, hielt sie wieder verliebt Händchen, mit dem Mann, der sie krankenhausreif geschlagen hat! Ist das denn noch Liebe oder nur noch Dummheit? Wie weit muss Chris gehen, damit Rihanna endlich sieht, was für ein Mensch er ist, wenn er Frauen schlagen muss, um sich gut zu fühlen!

Doch Rihanna scheint unbelehrbar zu sein. Aber bitteschön. Dann aber nicht heulen wenn das nächste Auge blau ist! Übrigens: Laut „TMZ.com“ soll Brown von allen Partygästen verlangt haben, eine Erklärung zu unterzeichnen, die ihnen untersagt, über seine Anwesenheit auf dem Fest zu sprechen. Warum denn die Angst? Hat er da vielleicht wieder eine Frau vermöbelt oder sich anders danebenbenommen? Bei dem weiß man ja nie…

Kann Chris Brown sich noch ändern?

Rihanna - 54th Annual GRAMMY Awards - Arrivals - Staples Center Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.