The Voice of Germany: Ivy Quainoo gewinnt gegen Ole im Battle

Im Team von The BossHoss müssen nun Ole Feddersen aus Hamburg und Ivy Quainoo antreten. Auf den Song freue ich mich extrem, denn „Under The Bridge“ von den Red Hot Chilli Peppers traue ich beiden zu. Genau das wird allerdings die Entscheidung bei „The Voice of Germany“ nicht leichter machen! Leider ist dann auch genau das passiert was ich befürchtet habe, beide sind extrem stark, sowohl bei ihren Soloparts als auch im Duett. Natürlich steht der Song Ole ein wenig besser, doch Ivy punktet immer wieder mit den hohen Parts.

Diese Version von „Under The Bridge“ von Ole aus Hamburg und Ivy Quainoo gehört leider ab sofort zu meinen liebsten Versionen des Songs. Auch auf der Bühne bewegten sich beide so gut, dass ich mich leider so gar nicht entscheiden kann. Wenn The BossHoss dem ausgeschiedenen Kandidaten der beiden nicht noch eine echte Chance bieten auf dem Musikmarkt erfolgreich zu sein, dann werde ich echt böse!

Xavier Naidoo spricht sich klar für Ivy aus und entschuldigt sich zugleich bei Ole. Nena stimmt Xavier zu! Das Voting der Zuschauer und von The BossHoss (60 Prozent für Ivy) schlug für Ivy Quainoo aus!

Am Sonntag, den 05.02.2012, verlosen wir unter unseren Facebook-Fans drei Alben „The Voice of Germany – The Highlights“. Solltest du noch kein LooMee-TV-Fan sein, dann kannst du es HIER ändern!

Ole und Ivy