Unser Star für Baku: Celine Huber versemmelt die hohen Töne!

Nummer Drei geht an den Start. Celine Huber wird versuchen, mit „Russian Roulette“ nach Baku zu kommen. Stefan Raab versuchte in der letzten Show, Dreck und Rotz bei der 22-jährigen zu finden. Einfach zu lieb für den Contest? Heute will sie beweisen, wie groß ihre Stimme ist. Thomas D. sieht allerdings auch ihre große Stimmsicherheit und hätte nichts dagegen, wenn sie nur Balladen singen würde. Wir dürfen also gespannt sein.

Da muss ja noch was gehen, oder? Ein heftiges Gitarren-Solo eröfnet den Song und dann kommt Celines Einsatz. Der ist tief und voll. Für mich dann etwas zu lahm. In den hohen Tönen gefällt es mir dann überhaupt nicht mehr. Man hat den Eindruck, Celine ist unsicher und das ist einfach nicht ihr Song! Nö, das ist nicht schön…Da hilft auch das tolle kleine Schwarze nichts mehr. Das Urteil der Jury? Alina findetes toll und die Bandbreite ist klasse. Gut, nicht alle Töne getroffen, aber das macht Rihanna ja auch…Stefan Raab mokierte, dass Celina immer den Ton bei „Heart“ immer versemmelt hat. Das tat weh. Thomas D. meint, „Töne werden überbewertet!“. Aha! Wenn er meint…Aber das Outfit ist klasse. Ich dachte, der Gesang zählt, oder? Aber die Töne waren für ihn auch ganz okay. Tolles Urteil, Thomas!

Unser Star für Baku: Celine Huber versemmelt die hohen Töne! - TV News

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.