US-Medien: Costner wird Whitney Houstons Beerdigungsfeier eröffnen

Newark (dts Nachrichtenagentur) – Der US-amerikanische Schauspieler Kevin Costner soll am Samstag auf der Beerdigung der kürzlich verstorbenen Sängerin Whitney Houston die Trauerfeier eröffnen und eine Rede halten. Dem US-Magazin „People“ zufolge sollen auch Houstons Patentante Aretha Franklin und Musiklegende Stevie Wonder musikalische Beiträge zur Beisetzung leisten. Der Mentor der Sängerin, Clive Davis, würde ebenfalls eine Lobrede vorbereiten.

„Clive ist seit Beginn von Whitneys Karriere immer schon ein Fels für die gesamte Familie gewesen. Sie sind unheimlich dankbar dafür, dass er sie auch jetzt unterstützt“, hieß es aus Familienkreisen. Houstons Ehemann, Bobby Brown, solle hingegen von der Trauerfeier ausgeschlossen werden. Angeblich wolle er aber dennoch bei der Feierlichkeit erscheinen. Costner hatte mit Houston gemeinsam in dem Film „Bodyguard“ gespielt. Die Sängerin war am vergangenen Samstag in Los Angeles verstorben.

US-Medien: Costner wird Whitney Houstons Beerdigungsfeier eröffnen - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Whitney Houston, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.