Angela Merkel lässt auf “CeBit” Tablet-PC ins Wasser fallen

Hehe, kaum zu glauben aber wahr. Unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel steht ja manchmal auf Spaß und so ließ sie uns auf der Computermesse “CeBit” in Hannover mal wieder richtig lachen. Sie besuchte gemeinsam mit der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff alle Hallen, der weltweit größten Computermesse “CeBit” in Hannover. In einem grünen Blazer gekleidet besuchte unsere Bundeskanzlerin “Angie” auch den Stand von “Fujitsu”. Hier lernte sie einen Tablet-PC kennen und zeigte Freude an dem Teil. Unglaublich war aber, das sie den schönen, teuren und vor allem neuen Tablet-PC ins Wasser fallen ließ.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte den Tablet-PC absichtlich ins Wasser fallen lassen. Der neue Tablet-PC ist wasserdicht und unsere “Angie” wollte dies lediglich testen. Ob sich Angela Merkel selber einen kaufen wird ist nicht bekannt. Die “CeBit” steht in diesem Jahr unter dem Motto “Managing Trust-Vertrauen und Sicherheit in der digitalen Welt”. Bis Samstag hat die “CeBit” noch für Besucher geöffnet, 4250 Aussteller zeigen auf 175.000 Quadratmetern ihre neusten Technik aus der Computerindustrie und Telekommunikation. 340.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet.