Das perfekte Model: Viel nackte Haut und Veränderung!

Es steht die Halbfinale –Show bei „Das perfekte Model“ an. Mittlerweile sind bei den Coaches Eva Padberg und Karolína Kurková noch acht Nachwuchsmodels übriggeblieben. Mehrere tausend Mädchen hatten sich bei „Das perfekte Model“ beworben. Die Talente, die sich gegen ihre Konkurrentinnen bis jetzt durchgesetzt haben sind Anika Scheibe (23 Jahre aus München), Eva-Marie Broich (25 Jahre aus Lahnstein), Jennifer Scherman (19 Jahre aus Münster) und Lysann Geller (21 Jahre aus Bannewitz) aus Eva Padbergs Gruppe sowie Jenny Jessen (16 Jahre aus Giengen), Johanna Gerber (22 Jahre aus Berlin), Paula Weigel (23 Jahre aus Düsseldorf) und Samantha Striegel (18 Jahre aus Suthfeld) aus Karolína Kurkovás Gruppe. Doch die Mentorinnen Eva Padberg und Karolína Kurková können nur zwei Mädchen in das Finale mitnehmen. Jetzt geht es darum, den Juroren noch einmal zu zeigen, was sie alles in den vergangenen Wochen gelernt haben.

Eva Padberg wird ein Bikini-Laufsteg-Training auf den Plan setzten und bei Karolína wird das Thema „Wandelbarkeit“ im Vordergrund stehen. Dabei wird die „perfekte 10“, der Kriterienkatalog, den die Mädchen erfüllen müssen, wieder als Orientierungshilfe für die Mentorinnen gelten um zu sehen, welche Talente ins Finale kommen.

Das Model Karolína startet mit ihrem Thema „Wandelbarkeit“ und führt dabei eine eigene komplette Wandlung durch. Sie wird ein Bond-Girl mit schwarzer Kurzhaarperücke und zeigt so ihren Mädchen, wie man einen neuen Charakter mit dem neuen Look einnehmen kann. Die Verwandlung des eigenen Looks wird auch bei der blonden Samantha vollzogen, sie wird ein Mafioso. Die Jüngste im Team wird in eine Oma verwandelt und als Highlight gibt es ein Wiedersehen mit dem sexy Transvestit Keri Jackson, der schon im ersten Casting sein Können unter Beweis stellte und mit seinem Lauf überzeugte. Keri ist der Meinung, dass das Tanzen ihm zu seinem guten Lauf verholfen hat, denn dafür braucht man jede Menge Körpergefühl. Doch Joana hat beim Tanztraining einige Schwierigkeiten.

Bei Eva Padberg heißt es, am Körpergefühl zu arbeiten, darum geht es zum Bikini-Laufsteg- Training. Bei Kandidatin Eva-Marie muss beispielsweise der Lauf noch fließender werden, denn sie kann oft nicht abschalten und ist zu viel mit Denken beschäftigt.

Bei der Berliner Fashion-Week geht es für die Mädchen darum, echte Jobs zu ergattern. Designer von z.B. Lala Berlin, Cést tout und Kilian Kerner haben hunderte Models eingeladen, sich am Ende für die Nachwuchsmodels von Eva Padberg und Karolína Kurková entschieden. Doch wer wurde ausgewählt und darf die Designer auf dem Laufsteg präsentieren?

Zum Abschluss der Fashion-Week gibt es dann noch ein High-Fashion-Shooting des Modemagazins „Glamour“ für die Nachwuchstalente. Top-Fotograf Steve Hiett fotografiert die Mädchen in Rollen großer Filmdiven wie Marlene Dietrich, Audrey Hepburn, Marilyn Monroe und auch Elizabeth Taylor. Die Mädchen zeigen so aktuelle Retro-Looks großer Designermarken und geben alles, um die Charaktere glaubwürdig zu verkörpern.

Sendetermin dieser Folge „Das perfekte Model“

VOX strahlt „Das perfekte Model“ am Dienstag, den 13.03.2012 um 21:15 Uhr aus.

Das perfekte Model beim Fotoshooting Foto: (c) VOX