DSDS 2012: Fabienne Rothe mit „Jungle Drum“ von Emilíana Torrini

Schokolade ist die Droge zu der Fabienne Rothe auch ganz öffentlich stehen kann. In der letzten Show konnte sie in ihrer Heimatsprache so richtig abräumen. Dieter Bohlen hielt sie für die süßeste Versuchung des Abends und er hatte absolut Recht! Auch in der DSDS-Villa würde sie am liebsten in Schokolade baden, wer würd sich da nicht gerne dazu legen. Fabienne Rothe durfte dann eine echte Eierschlacht in der Villa erleben, wenn so viele Teenager auf einem Haufen sind, dann gehört das auch einfach mal dazu. Auch wenn man nicht mit Lebensmitteln spielen soll liebe Kandidaten!

Die haben echt eine echte Sauerei hinterlassen und aus manchen Klamotten werden die Flecken nie wieder rausgehen. Besonders peinlich! Die Mutter von Fabienne Rothe durfte sich das Chaos in der Villa auch gleich antun!

Fabienne Rothe (16), Schülerin aus Dormagen singt jetzt „Jungle Drum“ von Emilíana Torrini und muss beweisen wie sehr sie Gas geben kann auf der großen DSDS-Bühne. Sie kann! Soweit sei es schon einmal verraten. Sie hat mir zwar gesanglich nicht so gut gefallen wie in der letzten Show, doch sie hat sich einfach wahnsinnig gut bewegt und die Tänzer waren auch nicht schlecht! Männer mit nacktem Oberkörper umringten sie die ganze Zeit, echt LECKER!

Fabienne Rothe
Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.