DSDS 2012: Jesse Ritch mit „Yeah 3x“ von Chris Brown

Vor der letzten Show ging es Jesse Ritch einfach verdammt dreckig. Eine Grippe hatte ihn fest im Griff. Mit seinem Auftritt hat er Bruce Darnell in Ekstase versetzt. Ein absoluter Gefühlsausbruch mit Tränen in der Stimme hatte Bruce Darnell abgeliefert. Er stand auf dem Jurypult vor lauter Begeisterung. Jesse Ritch war überwältigt und glücklich, nicht nur wegen Bruce, auch wegen seiner Eltern die einfach nur Stolz auf sie sind. Sein Vater ist auch schon eine eigenen Marke im Studio weil er einfach immer „Voll abgeht“ und dabei ist, nicht nur mit dem Geist auch mit vollem Körpereinsatz.

Auch einen kleinen Tanzkurs durfte Jesse Ritch bei seinem Vater nehmen und ich muss sagen, der Vater kann sich echt gut bewegen. Jesse ist da von seinen tänzerischen Fähigkeiten weniger begeistert.

Jesse Ritch (20), Krankenpfleger aus Schönbühl-Urtenen (Schweiz) singt jetzt „Yeah 3x“ von Chris Brown. Der Track passt einfach gut zu seiner Stimmlage. Er legte auch eine ganz schön heiße Sohle aufs Parkett und wird wahrscheinlich einer der beiden Kandidaten sein die den Titel dieses Jahr zum ersten Mal in die Schweiz holen. SO sehr ich etwas kritisieren wollen würde, ich kann einfach nichts Schlechtes über diesen Auftritt sagen.

DSDS 2012: Jesse Ritch mit "Yeah 3x" von Chris Brown - TV
Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.