DSDS 2012: Joey Heindle treibt Dieter Bohlen aus der Halle! Publikum pfeifft Bohlen aus!

Er gilt schon als der „Kämpfer von DSDS“. Er ist nach eigener Aussage in der letzten Woche in den Titel hineingebumst und hat ihn einfach gesungen. Dieter Bohlen fand den Auftritt grottenschlecht und Joey Heindle ist unter der Kritik zusammengebrochen. Seine Freunde und Familie hielten den Bohlen nicht für einen Kritiker sondern für einen Vernichter. Joey Heindle lebt für seine Musik und ist immer wieder auch von anderen Musikern fasziniert. Dies zeigte sich dann auch auf der Musikmesse. Joey fasst schnell vertrauen und nimmt das Leben einfach so wie es kommt. Irgendwie ist der doch verdammt süß, oder? So naiv kann doch ein einzelner Mensch gar nicht sein … doch er kann!

Joey Heindle (18), der Arbeitssuchende aus Freising singt heute „Love Is In The Air“ von John Paul Young. Der track passt irgendwie zu ihm und wahrscheinlich auch zu seiner Situation. Er wird sich ein wenig mehr Liebe vom Pop-Titan wünschen. Gesanglich war er echt nicht gut! Ich muss das einfach schreiben, auch wenn es mir schwer fällt. Letzte Woche fand ich Joey Heindle verdammt stark, heute hat er aber nicht mit Gefühlen wettgemacht was ihm stimmlich fehlt. Schade!

Dieter Bohlen verlässt das Studio, so sehr scheint ihn der Gesang zu quälen! „Ist der Dieter schon Kacken oder was?“ fragt Joey als er den leeren Stuhl sieht. Bruce Darnell und Natalie Horler fanden ihn auch nicht gut! Als Dieter wieder in die Halle kommt wird er vom Publikum ausgepfiffen!

Dieter Bohlen geht
Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.