Haftbefehl gegen Schauspieler Russell Brand erlassen

Keine gute Nachricht kommt heute aus dem Hause Brand. Der ehemalige Freund der Pop-Sängerin Katy Perry (Teenage Dream) hat mächtig Ärger mit den Behörden. Es soll sogar ein Haftbefehl gegen den Schauspieler vorliegen. Das berichtete „1Live“! Das gegen den Schauspieler Russell Brand der Haftbefehl vorliege, berichtete auch die Quelle „tmz.com“. Am vergangenen Montag war der Schauspieler in nicht guter Fassung und schon ein wenig angeschlagen. Ein Fotograf rückte dem Schauspieler im US-Staat New Orleans näher und wollte mit seinem iPhone ein Foto machen, als Russell Brand ihm das teure Gerät aus der Hand gerissen haben soll und durch ein Fenster warf.

Die Anklage lautet nun „mutwillige Zerstörung fremden Eigentums“. Dafür muss sich Russell Brand nun verantworten. Bei „Twitter“ meldete sich der Schauspieler zu dem Fall zu Wort und teilte mit: „Seit Steve Jobs tot ist, kann ich es nicht ertragen, wenn jemand sein iPhone ehrfurchtslos behandelt. Was ich getan habe, war als Tribut an Jobs gedacht“. Ob der Fotograf mit seinem iPhone, den Schauspieler provoziert hatte ist unklar. Der Grund, warum der Schauspieler Russell Brand so austickte bleibt ebenfalls noch zu klären.

Russell Brand - "Arthur" New York City Premiere - Arrivals - The Ziegfeld Theater Foto: (c) Mario Santoro / PR Photos