Katy Perry und Baptiste Giabiconi – Ein bisschen bi schadet nie?

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder: Katy Perry und Baptiste Giabiconi präsentieren sich momentan bei jeder sich bietenden Gelegenheit gemeinsam der Öffentlichkeit. Sei es auf einer Fashionshow oder ganz privat beim gemeinsamen Frühstück. Doch was sollen wir davon halten? Sind die beiden nur „Best friends“ oder läuft da was? Katy Perry ist gerade frisch von ihrem Ehemann Russell Brand getrennt – sucht sie einen guten Freund zum Ausheulen? Da hätte Baptiste Giabiconi die passenden Qualitäten zu bieten – gilt die Lagerfeld-Muse doch als homosexuell. Doch für reine Freundschaft wirken die beiden fast zu intim und der offizielle Sprecher von Baptiste Giabiconi macht das Verwirrspiel jetzt perfekt.

Er äußerte gegenüber der amerikanischen Zeitung „New York Post“: „Es ist noch frisch, sie probieren es aus, aber sie verbringen jede Menge Zeit miteinander“. Ja was den nun – Freundschaft, Liebe oder einfach nur der Versuch die größtmögliche Publicity zu bekommen. Ein Karriereanschub kann sicherlich beiden nicht schaden… Und das Interesse der Medien ist ihnen mit dieser Geschichte garantiert!

Baptiste Giabiconi - Paris Fashion Week Haute Couture Fall/Winter 2011/2012 Foto: (c) Pixplanete / PR Photos