Kim Kardashian: Heimtückische Puder-Attacke!

Manchmal passieren einem Sachen, die einfach niemand verstehen kann. IT-Girl Kim Kardashian hatte gerade so ein merkwürdiges Erlebnis. Bei der Vorstellung ihres neuen Parfüms im Hotel „London Hotel“ in Los Angeles mussten gestern Sicherheitsleute eingreifen! Der Grund war eine heimtückische Attacke auf die 31-jährige Schönheit. Eine noch unbekannte Frau bewarf sie mit einer puderigen Substanz, die sich später als Mehl herausstellte.

Kim Kardashian nahm es gelassen und meinte nach dem Vorfall, dass sie ihren Visagisten sogar noch um mehr Puder gegeben – und dann habe sie plötzlich eine ganze Ladung davon im Gesicht gehabt! Na, das war doch nett, oder? Völlig entspannt verzichtete Kim auch auf eine Anzeige und zog sich einfach im Hotelzimmer um. Dann machte sie einfach weiter und ließ sich auch nicht ihre gute Laune verderben. Die so gemein Bestäubte moderierte und gab fröhlich Autogramme und plauderte mit ihren Fans. Das nenne ich Nerven aus Stahl! Die Dame ist halt taff!

Kim Kardashian "True Reflection" Fragrance Launch Party Benefiting Dress for Success Foto: (c) Winston Burris / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.