Let’s Dance 2012: Patrick Bach mit einem langsamen Walzer

Patrick Bach ist laut eigener Aussage nicht so sportlich wie er eigentlich für die Show sein sollte. Auch seine Kinder finden es gut, dass er bei Let’s Dance teilnimmt, denn Papa habe schon ein wenig zu viel Speck auf den Rippen. Beim Training mit seiner Partnerin Melissa Ortiz-Gomez fühlte er sich eigentlich ganz sicher, doch ob er dies jetzt auch beim langsamen Walzer auf der großen Bühne sein wird. Melissa Ortiz-Gomez ist sich sicher, sein Schwachpunkt ist die Haltung, leider sollte sie ein wenig recht behalten, doch für den ersten Abend hat der Schauspieler sich echt gut geschlagen.

1981 wurde Patrick Bach, eher zufällig, für die Miniserie „Silas“ entdeckt und über Nacht zum bundesweiten Fernsehliebling. Seine Mutter arbeitete damals als Regieassistentin und brachte eines Abends die „Silas“-Produzenten mit nach Hause. Eigentlich habe man sich gemeinsam im Hause Bach ein Fußballspiel ansehen wollen, doch die Fernsehleute hatten am Ende nur Augen für den damals 13-jährigen Gymnasiasten.

Die zweite sogenannte Weihnachtsserie des ZDF machte Patrick Bach endgültig zum Star. Es folgten Hauptrollen in den Weihnachtsserien „Jack Holborn“ (1982), „Anna“ (1987), „Laura und Luis“ (1989) und „Die Baskenmütze“ (1990). 1982 und 1994 wurde er mit dem Bambi ausgezeichnet, 1987 erhielt er eine Auszeichnung mit der goldenen Kamera.

Aber was hat er heute erreichen können? Wie bewertet die Jury Patrick Bach? Joachim Llambi hatte natürlich wieder etwas zu meckern, ihm hat auch die Haltung nicht gefallen! 18 Punkte!

Schauspieler Patrick Bach (43) tanzt mit Profitänzerin Melissa Ortiz-Gomez (29) Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius