Max Buskohl (DSDS) mit neuer Single „No More Bad Days“

Am 16.03.12 erscheint mit „No More Bad Days“ die erste Singleauskopplung aus dem Album „Sidewalk Conversation“ von Max Buskohl. Wem jetzt noch dunkel Dieter Bohlens Stimme im Hinterkopf scheppert, der ist auf dem richtigen Dampfer: Max Buskohl ist einst bei „Deutschland sucht den Superstar“ ausgestiegen und bezieht heute eine klare Position: „Endlich kann ich heute richtig machen, was ich damals falsch gemacht habe“, kommentiert Max Buskohl lächelnd sein Solodebüt „Sidewalk Conversation“. Ein Album, auf dem sich der mittlerweile 23-jährige Berliner erstmals von einer weitgehend unbekannten Seite zeigt: Als zum charismatischen Poprock-Frontmann gereifter Vollblutkünstler: „Das hier bin ich. Und nur ich!“

Das neue Album „Sidewalk Conversation“ wird im Mai 2012 erscheinen und verspricht eine liebevoll bestückte Jukebox mit einem guten Dutzend potenzieller Handmade-Ohrwürmer im stilistischen Spannungsfeld zwischen Poparrangements und Classic Rock mit einem klitzekleinen Schuss bluesiger Sperrstundendramatik. Unter Aufsicht von Producer Roland Spremberg (A-Ha, Sasha, Reamonn…) vollzieht Buskohl den längst fälligen Schritt – vom Ex-Teenie-Idol zum ernstzunehmenden und definitiv vielversprechendsten Act des Jahres!

Ich bin schon sehr gespannt, ob, das Album hält was Max Buskohl verspricht. Denn den Durchbruch mit echter, tiefgängiger Musik und einem eigenen Stil haben ja bis jetzt erst wenige DSDS–Sternchen geschafft. Mal sehen, ob aus Max Buskohl ein Sternchen oder vielleicht sogar ein Stern wird. Ich lasse mich da immer wieder gerne überzeugen…

Max Buskohl Foto: (c) Erik Weiss