Promiboxen 2012: Daniel Aminati walzt Nico Schwanz nieder

Dieser Kampf bietet doch mal was für die Damen, denn Daniel Aminati und Nico Schwanz sind optisch sehr unterschiedlich, aber auf jeden Fall gutaussehend. Heute wollen sie dieses gute Aussehen riskieren. Daniel Aminati will an diesem Abend feststellen: „Wie hart der Schwanz ist“. Auch wir sind gespannt. Mit 86 Kilo ist der blonde Nico Schwanz zumindest beim Gewicht vorne, denn sein Gegner der Taff-Moderator wiegt „nur“ 81,5 Kilo. Die beiden Jungs müssen wie schon Jay Khan und Martin Kesici fünf Runden á zwei Minuten überstehen. Sehen wir jetzt das erste KO? Daniel schaut ziemlich relaxed aus bei seinem Gang in den Ring, Nico hingegen guckt konzentriert. Das Publikum hat sich schon vor dem Kampf auf die Seite von Aminati gestellt.

Gleich zu Beginn legt Aminati gut los und setzt Schwanz mit seiner guten Linken unter Druck. Überraschend schnelle und harte Schläge teilt er aus. Ob Nico das 5 Runden aushalten kann? Auch in Runde 3 kassiert er schmerzhafte Treffer. Daniel scheint sich jetzt etwas zurück zu nehmen, aber Nico gibt nicht auf was man ihm zumindest positiv anrechnen muss. Doch schon in der 4. Runde zieht Aminati wieder voll ab. Und dann kommt das Handtuch des Trainers von Nico Schwanz, keine Moment zu früh den er sieht ganz schön zermatscht aus. Daniel Aminati hat seinen Gegner hier heute nieder gewalzt und gewinnt verdient denke ich.

Bereitet sich auf den Kampf gegen Nico Schwanz vor: Daniel Aminati ...
Foto: (c) Pro7 / Alexandra Beier

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.