Christina Aguilera: Dick ist nicht „Up to Date“!

Anscheinend hat sich wieder eine Frau in Hollywood dem allgemein gängigen Schönheitsideal von 90-60-90 gebeugt. Sängerin Christina Aguilera, die man noch vor wenigen Monaten sehr propper bewundern konnte, hat anscheinend die Nase voll gehabt und sich wieder einen Personal Trainer gemietet. Mindestens zwei Kleidergrößen ist ihre Rubens-Figur nun geschrumpft und die Klatschpresse freut sich. Seit sie sich im vergangenen Jahr von Ex-Mann Jordan Bratman getrennt hatte, schien sie viel von ihrem Kummer in Schokolade angelegt zu haben. Die Pfunde waren auch bei Christina Aguilera schnell angefuttert und dann stand ihre neue Liebe Mattew Rutler auf der Matte. Den störte das aber anscheinend auch nicht im Geringsten und so ging es dann immer weiter mit den fiesen Kalorien.

Der Spott der Presse und von Kollegen lies nicht lange auf sich warten. Wenn die Branche etwas hasst, dann Stars, die sich gehen lassen! Doch damit ist ja nun augenscheinlich Schluss und alle können wieder glücklich an ihrem Salatblatt knabbern, denn ein Schäfchen ist wieder in der Herde…

Christina Aguilera - Christina Aguilera "Royal Desire" Fragrance Launch Foto: (c) Away! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.