Der V.I.P. Hundeprofi: Christina Surer hat einen wilden Verehrer

Der V.I.P. Hundeprofi Martin Rütter klärt Schönheitschirurg Prof. Dr. Mang über die Gründe des ungebührlichem Verhalten seiner Labradorhündin „Marly“ auf. Die Hündin fühlt sich in der Rangordnung ihrem Herrchen weit überlegen. Prof. Dr. Mang´s chaotische Erziehung seiner „Marly“ hat zu ihrem Fehlverhalten geführt, das heißt das jetzt eine Menge Training angesagt ist, damit der Hund weiß, wo sein Platz im Hause Mang ist. Ehefrau Sybille hat es ja schon immer geahnt, dass ihr Gatte in der Erziehung mit „Marly“ alles falsch gemacht hat.

Im Hause der Eislaufprinzessin Tanja Szewscenko ist auch Hundetraining angesagt. Mit Partner Norman Jeschke und Baby Jona geht es auf zum Trainingsplatz um herauszufinden, warum der Beagle „Lio“ so aggressiv auf andere Hunde reagiert und deshalb Spaziergänge mit dem Kinderwagen fast unmöglich sind. Martin Rütter kommt dem Grund auf die Spur: Bei „Lio“ dreht sich alles um Sex. Bleibt nur ein Ausweg – der Tierarzt muss ran. Bei Rennfahrerin Christina Surer gibt es ein anderes Problem. Ihr Terrier „Rooky“ hängt so an seinem Frauchen, dass er es nicht ertragen kann, wenn sie nicht da ist. Kommt Christina nach Hause, kollabiert ihr „Rooky“ fast. Der Terrier ist total gestresst und das muss geändert werden.

Sendetermin von „Der V.I.P. Hundeprofi“

Diese Folge strahlt VOX am Dienstag, den 17.04.2012 um 20:15 Uhr aus.

Christina Surer mit ihrem Hund "Rooky". Foto: (c) VOX / Mina TV