Die Kochprofis: Die Krabbenschänke in Bretten bei Karlsruhe

Bei RTL II ist heute um 20.15 Uhr mal wieder Zeit für “Die Kochprofis”. Die drei dekorierten Köche treibt es in die Krabbenschänke in Bretten bei Karlsruhe, hier ist nicht nur der Umsatz auf Tiefflug, auch die Stimmung ist im Keller und der Frust steigt von Tag zu Tag. Bevor allerdings die Lichter ausgehen haben die Kochprofis Andi Schweiger, Ole Plogstedt und Frank Oehler eine Chance den Ausweg aus der kulinarischen Misere zu finden. Natürlich hatte auch die Krabbenschänke ihren Eröffnungsbonus, doch der ist lange verspielt.

Wer jetzt gedacht hat, das Lokal heißt so, weil man hier frische Krabben serviert, der irrt. Der “Krabb” ist in der Gegend um Karlsruhe eine andere Bezeichnung für einen Raben. Und rabenschwarz sieht auch die Zukunft von Günter (49) und seiner Frau Nadine (25) aus. Noch nicht einmal ein Jahr ist vergangen, seit die beiden die Gaststätte des Kleintierzüchtervereins in Bretten bei Karlsruhe übernommen haben. Nun stehen sie vor dem Aus: wenig Gäste, kaum Einnahmen, hohe Schulden. Da hilft auch Nadines Aushilfsjob als Frühstücksdame in einem Hotel nicht weiter.

Der Umgangston zwischen Günter und Nadine ist rau, die Stimmung angespannt, und für ihre kleine Tochter haben die Eltern auch kaum noch Zeit. Trotz der räumlichen Nähe zu den Kaninchen und Nagetieren der Kleintierzüchter kann sich Koch Günter nicht mit Karotten und anderem Gemüse anfreunden. Andi Schweiger, Ole Plogstedt und Frank Oehler wollen unbedingt Günters Kochkunst anfachen. Werden die Kochprofis Erfolg haben?

Die Kochprofis Frank Oehler (li.) und Ole Plogstedt (Mitte) mit Günter (49), dem Chef der 'Krabbenschänke'
Foto: (c) RTL II

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.