DSDS 2012: Daniele Negroni lässt die Anderen zittern! Besser als Madcon?

Daniele Negroni hat sich vor dem letzten Auftritt beinahe in die Hosen gepinkelt, denn der Boyzone Song war überhaupt nicht sein Gebiet. Er hatte den Titel einzig und allein für seine Mutter gesungen. Er selber hofft, dass er heute noch einen draufsetzen kann, denn ihm ist bewusst, dass jeder kleine Fehler sich für immer rächen wird. In der Generalprobe zur letzten Show ist dann auch der eine oder andere Fehler passiert, der den Druck für die Live-Show natürlich nicht geringer gemacht hat. Es war schon ein besonderes Erlebnis für Daniele jetzt im Halbfinale zu stehen und immer wieder diese Lobeshymnen von der Jury zu hören. Ich bin gespannt wie er sich heute auf der Bühne gibt und ob seine Fans für ihn anrufen werden. Wie wird jetzt sein erster Auftritt im Halbfinale? Sein Wunschgegner im Finale wäre Jesse Ritch!

Daniele Negroni singt jetzt „Beggin’“ von Madcon. Schon die ersten Töne machen den anderen beiden Kandidaten hoffentlich Angst, denn eines ist sicher, Daniele Negroni hat seine Stimme wieder und ist damit ein verdammt ernsthafter Gegner. Schon beim Gruppensong mit dem die Show eröffnet wurde konnte man nur Daniele heraushören. Der Junge ist eine Marke!

Daniele Negroni sang seinen Titel nicht nur! Wer füllte ihn mit einer tollen Show und er war wieder ganz der Entertainer den wir sehen wollen! Extrem gut gemacht! Er war nicht besser als Madcon, er war Daniele!

DSDS 2012: Daniele Negroni lässt die Anderen zittern! Besser als Madcon? - TV
Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.