DSDS 2012: Daniele Negroni wählt den falschen Song!

Daniele Negroni (16) hatte in der letzten Woche schon verdammt viel Respekt vor seinem eigenen Auftritt. Die Nummer von Udo Lindenberg hat er grandios gemeistert, doch er selber war sich vor dem Auftritt gar nicht so sicher ob er überhaupt eine Ballade singen kann. Ja er konnte! Seiner Mutter, seiner Oma, allen seinen Fans sind die Tränen über die Wangen gekullert. Man darf nicht vergessen wie krank Daniele eigentlich war, nach seinem zweiten Song war dann auch die Stimme komplett weg. Er selber sagte: „Ich war danach absolut tot, aber es hat sich gelohnt.“

„No Matter What“ von Boyzone scheint auf den ersten Blick gar nicht zu Daniele Negroni zu passen. Seine rauchige Stimme, bei dem Song doch eigentlich falsch. Er trifft leider nicht die Töne und zum ersten Mal seit den Mottoshows hat er mich nicht um. Beim Refrain wird es ein wenig besser, doch gut ist etwas ganz anderes. Da war die Auswahl des Songs wohl eher ein Griff in die Toilette. Schade, denn einen Überraschungssieger mit dem Namen Daniele Negroni hätte DSDS echt verdient!

Daniele Negroni
Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.