DSDS 2012: Die Entscheidung! Kristof Hering muss gehen!

Was war das wieder für ein spannender Abend bei DSDS 2012! Die größte Überraschung für die Fans von „Deutschland sucht den Superstar“: Joey Heindle, den alle Zeitungen und Webseiten als den Verlierer des Abends prognostiziert hatten ist weiter im Rennen um den Titel. Dieter Bohlen blieb zwar an seinem Jury-Pult sitzen, doch besonders lobende Worte für den Kämpfer Joey fand er auch gestern nicht. Die Show verlassen musste Kristof Hering, auch wenn er die deutlich bessere Leistung im Beliebtheitswettbewerb um Plattenvertrag und 500.000 Euro ablegte. Joey Heindle selber brachte es auf den Punkt als er auf die Entscheidung bei DSDS wartete: „Ich piss‘ mir fast in die Hose.“ Was ist dieser Kerl immer so herrlich ehrlich!

Überraschend viel Kritik gab es allerdings auch für Luca Hänni! Erst wurde er nach dem Duett mit Joey in den Himmel gelobt, doch sein Einzelauftritt hat dann doch den einen oder anderen Zuschauer eher gelangweilt. Auch Bruce Darnell will nun endlich von Luca mal etwas Show erleben, ein wenig Bewegung zum Beispiel. Ob Luca Hänni sich in der kommenden Mottoshow ein wenig weiter aus dem Fenster lehnt und etwas Risiko eingeht? Wir werden es beobachten!

Im Duett mit Joey urteilte Dieter Bohlen mal wieder vernichtend über Joey: „Ich war ganz verblüfft bei den ersten sechs Tönen, die hast du getroffen!“ Für Luca Hänni hagelte es mal wieder Lobeshymnen, er sei sogar Klassen besser gewesen als das Original. Na, da hätte er in dem Einzelauftritt doch tatsächlich mal etwas Neues versuchen dürfen, oder?

Jesse Ritch schien in den Augen der Jury übrigens ein Wackelkandidat zu sein, doch auf seine Fans konnte sich der zweite Schweizer unter den Kandidaten auch gestern wieder verlassen. Fabienne Rothe und Daniele Negroni sind ebenfalls weiter und Daniele durfte sich dann auch noch über eine Art Sonderpreis freuen, denn er wurde zum „Bühnen-Naturtalent“ geadelt.

Die Fans von Kristof Hering warten übrigens von seinem Auftritt total begeistert. Mit seinem Outfit bewies er eine extra Portion Mut, doch gebracht hat es ihm dann doch nichts. Der gestrige Auftritt war echt wieder „komplett Kristof“! Plüschtier-Boa und alles in Pink! Dazu Roland Kaiser. Was soll man dazu noch sagen? Kristof sang gut und machte eine tolle Show. Wer Schlager mag, der war auch gestern begeistert und bucht schon mal ein Zimmer am Ballermann um auf Kristof Hering zu warten!

DSDS 2012: Die Entscheidung! Kristof Hering muss gehen! - TV News
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

DSDS 2012: Die Entscheidung! Kristof Hering muss gehen! - TV News

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.