DSDS 2012: Luca Hänni traurig wegen abgesagter Termine?

Es ist wohl die schönste Woche, die die Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ erleben dürfen. Sie durften nun für zwei Tage ihre Koffer packen und in ihre Heimatstadt reisen. Neben Luca Hänni packte auch Jesse Ritch seine Koffer und reiste in sein Heimatland (Schweiz). Wir berichteten ja bereits, dass das geplante Konzert in Luca Hännis Heimatstadt abgesagt werden musste. Das Wetter war einfach zu schlecht und man konnte die Sicherheit des DSDS-Kandidaten und deren Fans nicht sicherstellen.

Wie ist die Lage derzeit bei Luca Hänni und wie geht es ihm, fragte der Sender „RTL“ via Livestream. Daraufhin antwortete der Mädchenschwarm: „Ja, also ich bin super angekommen hier in meiner Heimat in der Schweiz und hatte nen ganz schönen Empfang. Es tat so gut, endlich mal wieder meine Freundin zu drücken, mit meiner Familie einen schönen Abend zu haben. Wir haben ein leckeres Käsefondue gegessen. Ja, heute geht’s ab auf die Berge, bisschen Spaß haben im Schnee und ich genieß es heute einfach.“.

Dann viel Spaß im Schnee … und bis Samstag, wenn es wieder heißt „Deutschland sucht den Superstar“.

DSDS 2012: Luca Hänni traurig wegen abgesagter Termine? - TV
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.