DSDS geht weiter – Trotz sinkender Einschaltquoten

Derzeit läuft die aktuelle Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, bei der am vergangenen Oster-Samstag Kandidat Joey Heindle, von den Zuschauern rausgewählt wurde. Im Rennen sind Fabienne Rothe, Jesse Ritch, Daniele Negroni und Frauenschwarm Luci Hänni. Wir haben darüber berichtet, dass die Einschaltquoten der Sendung „DSDS“ immer weiter sinken. Noch vor einer Woche kündigte der Privatsender „RTL“ an, dass es demnächst eine Sendung Namens „Deutschland sucht den Superstar – Kids“ geben wird. Hier werden Kinder zu Superstars.

Nächstes Jahr steht das zehnte DSDS-Jubiläum an und somit entschied sich „RTL“ weiterzumachen mit ihrer Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ trotz sinkender Einschaltquoten. Gegenüber dem Medienmagazin „dwdl“ sagte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer: „Eine Aussetzung der Show ist nicht geplant“. Wegen dem Jugendschutzgesetz musste RTL seine Entscheidungsshow vorvorlegen. Bis 23 Uhr sollen die nächsten drei Episoden gelaufen sein. Dazu sagte die RTL-Sprecherin: „Da unsere verbliebenen minderjährigen Kandidaten bis 23 Uhr die DSDS Bühne verlassen müssen, ziehen wir die Entscheidungs-Show vor. Dadurch bleibt DSDS für unsere Kandidaten und Zuschauer weiterhin fair, gerecht und spannend.“

DSDS geht weiter - Trotz sinkender Einschaltquoten - TV News
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.