Für Zac Efron war Vanessa Hudgens „das einzig Wahre“

Das kommt jetzt doch etwas überraschend. Seit langer Zeit ist das einstige Disney-Traumpaar Zac Efron und Vanessa Hudgens jetzt schon getrennt. Während sich die süße Vanessa gerade mit ihrer neuen Liebe Austin Butler auf dem Coachella Music Festival offen beim Küssen und Schmusen zeigt, sah man ihren Exfreund in den letzten Monaten mit zahlreichen jungen Damen an seiner Seite. So wurde über eine mögliche Beziehung zu seiner guten Freundin Ashley Tisdale spekuliert, aber auch Lily Collins und Rumer Willis sagte man eine Liebelei mit dem Schauspieler nach. Soweit schienen Beide über die Trennung hinweg. Doch nun soll Zac Efron in einem Interview ganz offen über seine Beziehung zu Vanessa Hudgens gesprochen haben.

„Wir liebten uns!“ sagte er in einem Interview mit „People“. Er bezeichnete sich und Vanessa angeblich als das einzig Wahre. Trauert da etwa jemand seiner Exfreundin hinterher? Ein schönes Paar waren die Beiden sicherlich, aber wer die Bilder von Vanessa und ihrem Freund Austin gesehen hat kann sich ein Liebes-Comeback nicht wirklich vorstellen. Für mich wirkt die Schauspielerin jetzt sehr glücklich.

Vanessa Hudgens - 5th Annual Women in Film Pre-Oscar Cocktail Party Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos