Jennifer Lawrence: Viel Lob und Kritik für den „Tribute von Panem“ Star

Großer Erfolg bringt auch immer eine Menge Neider mit sich, dass musste Hollywood-Star Jennifer Lawrence jetzt am eigenen Leib erfahren. Von Fans der Buchreihe „Die Tribute von Panem – Hunger Games“ bekam sie sehr harte Kritiken, so sei die junge Schauspielerin zu fett, zu hübsch und zu blond für die Rolle der Katniss Everdeen. Außerdem soll sie mit 21 Jahren schon zu alt sein. Doch Jennifer Lawrence nimmt sich die Kritik nicht all zu sehr zu Herzen.

Rückhalt bekommt sie von ihren Filmkollegen, die viele lobende Worte für ihre Leistung fanden. So wurde sie erst kürzlich von Lenny Kravitz, der in dem Film die Rolle des Stylisten Cinna spielt, mit der jungen Meryl Streep verglichen. Auch der Regisseur des Kinohits Gary Ross bescheinigt ihr den totalen „Seltenheitswert“. „Sie hat dieses unfassbare Talent,“ so Ross. Mir persönlich hat Jennifer Lawrence im Film gut gefallen. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten ob ihr Privatleben unter dem ganzen Trouble um ihre Person leidet, zur Zeit ist sie mit dem Schauspieler Nicholas Hoult liiert.

Jennifer Lawrence - QVC Red Carpet Style Party at the Four Seasons in Los Angeles on February 25, 2011 Foto: (c) Glenn Francis / PR Photos