Josh Hutcherson liebt auch im Privatleben das Abenteuer

Im Moment gehört er zu den gefragtesten Jungstars Hollywoods. Obwohl Josh Hutcherson im Filmgeschäft kein Neuling ist, erlebt er jetzt gerade wohl den totalen Wandel. Durch seine Rolle als Peeta Mellak im Film „Die Tribute von Panem“ wurde er auf einen Schlag weltberühmt. Dabei spielte er auch die Hauptrolle in Filmen wie „Die Brücke von Terabithia“ und „Journey“. So erfolgreich wie sein aktueller Film ist jedoch keiner gewesen, schließlich wird „Die Tribute von Panem“ als größte Konkurrenz für die Twilight-Saga gehandelt.

Doch ist der süße Josh Hutcherson im Privatleben auch so ein Kämpfer? Im Film muss er schließlich um Leben und Tod kämpfen und braucht dafür jede Menge Mut und Geschick. Im Bravo Interview verreit der 19 Jährige nun, dass er auch im wahren Leben ein Naturbursche ist. Sogar von einem Sprung von einer 30 Meter hohen Klippe auf Hawaii schreckte Josh Hutcherson nicht zurück. „Ich liebe das Abenteuer und eigentlich fällt mir nichts ein, wovor ich Angst hätte,“ so der Schauspieler. Wenn das alles so stimmt ist es echt beeindruckend finde ich und die Rolle als Peeta Mellak passt wunderbar zu dem jungen Mann.

Josh Hutcherson - Nickelodeon's 25th Annual Kids' Choice Awards - Arrivals Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos