Justin Bieber – Du darfst auch nicht alles!

Auch ein Megastar wie Justin Bieber ist im Auge des Gesetzes ein ganz normaler Bürger, ein Mensch wie jeder andere. Hatte er vor einigen Tagen noch Schlagzeilen mit seiner guten Erziehung machen können, so ist Justin Bieber nun negativ aufgefallen. Ganz egal wie groß dein Auto ist und ganz gleich wem es gehört, auch Justin Bieber darf nicht im Parkverbot stehen. Gerade erfolgreich in den Charts mit seiner Single „Boyfriend“ würde er sich wahrscheinlich nicht über ein Knöllchen ärgern, doch die Fotos vom Gespräch mit dem freundlichen Ordnungshüter gefallen ihm wahrscheinlich weniger.

Erst war er noch mit seinem 100.000 Dollar Wagen Fast Food für sich und Selena Gomez kaufen gefahren, dann parkte er den Elektrowagen im Schatten, nur leider im Parkverbot. Dumm gelaufen! Den Wagen hatte er übrigens in der Ellen DeGeneres Show von seinem Manager Scooter Brown (30) zu seinem 18. Geburtstag geschenkt bekommen. Nicht das erste Mal, dass Justin Bieber sich nicht zwingend an die Straßenverkehrsordnung gehalten hat, mal sehen was sein nächster Patzer wird.

Justin Bieber Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.