Kelly Osbourne und Christina Aguilera liefern sich eine Schlammschlacht!

Kelly Osbourne und Christina Aguilera können es nicht lassen, seit Jahren zicken die Beiden sich in den Medien an. Und das mittlerweile meiner Meinung nach auf Kindergartenniveau! Ich vereinfache die Aussagen der beiden mal, denn mehr steckt wirklich nicht dahinter „Du bist fett“ – „Selber fett“! Also bitte, liebe Kelly Osbourne, liebe Christina Aguilera, habt ihr das wirklich nötig? Wer sich jetzt noch die lange Fassung antun möchte, für den kommen hier die Hintergrundinfos: Kelly Osbourne hat Christina Aguilera als „fett“ bezeichnet und will sich nicht dafür entschuldigen! (Das fällt im Kindergarten ja so einigen schwer…)

Die Tochter des Schock-Rockers Ozzy Osbourne erklärte im Interview mit der amerikanischen Ausgabe der Zeitschrift „Glamour“ jetzt ihre Sicht der Dinge im Streit mit Christina Aguilera: „Sie hat mich jahrelang fett genannt, also habe ich einmal in meiner Show ‚Fashion Police‘ gesagt: ‚F*** dich! Jetzt bist du selbst fett'“, so Kelly Osbourne. „Ich habe ja nicht gesagt, dass ich nicht fett war, ich habe lediglich gesagt: ‚Jetzt weißt du, wie das ist!‘ Es tut mir sehr leid, aber dazu stehe ich.“ Also ihr beiden: Bitte einfach mal tief durchatmen, dann reicht euch die Hände, denn jetzt seit ihr quitt!

Christina Aguilera - NBC's "The Voice" Press Conference Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos