Let’s Dance 2012: Rebecca Mir und Massimo Sinató nicht locker genug!

Rebecca Mir und Massimo Sinató schlafen nicht unter einer Decke, aber in den Schlaf geweint haben sie sich nach der letzten Woche wahrscheinlich doch, denn die Jury hat sie einfach zerrissen. Rebecca ist immer noch ein wenig geschockt von den schlechten Wertungen der Jury. Von 32 Punkten in der vorletzten Show auf 19 Punkte in der letzten Show, da hat auch Rebecca Mir gezittert ob sie überhaupt im Wettbewerb bleibt. Jetzt wollen sie es bei Let’s Dance und mit Dirty Dancing wieder besser machen. Sie hat der Ehrgeiz gepackt. Gut aussehen reicht halt einfach nicht. Naja, was bringen sie heute auf das Parkett? Können sie ernsthafte „Hungry Eyes“ präsentieren?

Sie fangen schon nicht schlecht an, zumindest was die Blicke angeht. Es ist jedenfalls eine deutliche Besserung um Vergleich zu dem Walzer von der letzten Show zu erkennen. Rebecca wirkt zwar die ganze Zeit ein wenig zu groß und steif, doch es ist ein klarer Fortschritt zu erkennen. Rebecca Mir und Massimo Sinató sind wieder ein gutes Paar auf dem Parkett!

Joachim Llambi fand es einfach nicht gut! Zu wenig locker, da schloss sich auch Motsi Mabuse an! Die Jury gibt 21 Punkte!

Rebecca Mir und Massimo Sinató Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.