Lustige Panne in den „Tagesthemen“ – Moderatorin Susanne Daubner bekam Lachanfall

Sie sind bekannt und sind wohl die besten Nachrichten, die zur Abendzeit laufen – die „ARD Tagesthemen“. Am vergangenen Dienstag moderierte neben Tom Buhrow auch „Tagesschau“-Sprecherin Susanne Daubner. Es schien so als würde es wieder mal eine perfekt gelungene Ausgabe der „Tagesthemen“ geben. Auch wenn bei der „ARD“ die Produktion ernst genommen wird, gerade was die Moderation in ihren Nachrichten der „Tagesschau“ oder „Tagesthemen“ betrifft, kann auch mal ein Fehler bei der „ARD“ passieren. Und am vergangenen Dienstag war es mal wieder Zeit für einen Fehler in den Nachrichten der seriösen „ARD“.

Als „Tagesthemen“-Sprecherin Susanne Daubner den Zuschauern etwas vom Sport berichten wollte, ertönen plötzlich im Hintergrund mehrere Stimmen. Es hörte sich so an, als hörte man eine Berichterstattung direkt aus einem Fußballstation. Wenig später klang es irgendwie nach einer Werbepräsentation.

Es vergehen 5 bis 10 Sekunden, als sich Susanne Daubner vor Lachen nicht mehr halten konnte und einen extremen Lachanfall bekam. Nach 20 Sekunden sagte sie zu den Zuschauern, dass es wohl technische Probleme gibt. Sie versuchte sich weiter auf den laufenden Nachrichtentext zu konzentrieren. Doch – es half nix. Und wieder musste Susanne Daubner lachen.

Die ARD-Zuschauer hörten den Sender „Sat.1“, der das Champions League Spiel Bayern gegen Real Madrid übertragen hatte. Zum Glück das nach etwa 30 Sekunden ein Beitrag eingespielt wurde. Susanne Daubner war erlöst. Sie hatte ihre Sprechzeit in den „Tagesthemen“ dann hinter sich. Susanne Daubner zur Panne: „Es gibt hier, glaube ich, technische Probleme. Ich hoffe, Sie hören mich noch. Wir haben hier einen Ton drin“.

Ich finde Susanne Daubner ist eine der sympathischsten und freundlichsten Moderatoren der ARD Nachrichten.